Seit geraumer Zeit beobachte ich, dass der Markt für digitale Quiz- und Feedback-Tools explodiert. Schön wäre es natürlich ein Tool zu haben, welches man für alle Zwecke, die man in der Schule findet, einsetzen könnte.

Die Realität zeigt jedoch, dass es bei diesen Tools so viele verschiedene Ansätze und Spezialisierungen gibt, dass man um den Einsatz von mehreren Tools scheinbar nicht herumkommt.

Bei der Auswahl der hier vorgestellten Tools beschränke ich mich auf Tools, die auch kostenlos schon sinnvolle Einsatzmöglichkeiten bieten und dabei keine Werbeeinblendungen einbinden. Außerdem habe ich bei der Auswahl auf die Datenschutz-Bestimmungen der Dienste geachtet, auch wenn man diese immer mal wieder auf Änderungen überprüfen sollte.

Besonders empfehlen möchte ich den Einsatz des Quiz-Tools von learningsapps.org, da es in vollem Umfang kostenlos nutzbar ist und auch die Möglichkeit bietet, die erstellten Quizze herunterzuladen.

Tool Anwendungsszenario Ergebnisse pro Gruppe / pro Schüler Vorteile Nachteile
learningapps.org Quiz nein / ja (bei Einbindung in Moodle) kein Lock-in-Effekt, komplett und dauerhaft kostenlos, mathematische Formeln, viele weitere Einsatzmöglichkeiten
H5P Quiz / Feedback nein / ja (bei Einbindung in Lumi oder Edmond) kein Lock-in-Effekt, komplett und dauerhaft kostenlos viele weitere Einsatzmöglichkeiten Umständliche Erstellung und Bereitstellung
plickers.com Quiz / Feedback ja / ja (Pseudonymisiert) Schüler benötigen kein Smartphone/Computer Lock-in-Effekt
feedbackr.io Quiz / Feedback ja / nein Mathematische Formeln Code-Syntax-Highlighting Lock-in-Effekt
edkimo.com Feedback ja / nein gute Vorlagen vorhanden für Lehrkräfte in NRW vollumfänglich kostenlos Lock-in-Effekt
arsnova.click Quiz / Feedback ja / ja kein Lock-in-Effekt, komplett und dauerhaft kostenlos, PowerPoint Add-in, Mathematische Formeln, Code-Syntax-Highlighting

Ein Tool mit Potenzial sehe ich in dem Quiz-Tool von H5P kommen. Jedoch ist die Erstellung und Bereitstellung eher was für Lehrkräfte, die sich generell tiefer mit H5P beschäftigen wollen, da die Einarbeitungszeit doch relativ hoch ist.

Plickers.com möchte ich empfehlen, da es auch gut in Klassen einsetzbar ist, in denen die SchülerInnen kein Zugang zu einem Smartphone oder Computer haben.

Erstellt man Quizze mit Feedbackr.io hat man die Möglichkeit für den Mathematik- und Informatik-Unterricht Formeln und Programm-Code einzubinden. Leider sind diese beiden Feature nur bis 10 Personen im kostenlosen education-Account möglich. Reicht vielleicht für kleine Kurse oder wenn jeweils zwei SchülerInnen zusammen eine Antwort abgeben dürfen.

Ein Tool welches ich weniger für Quizze aber vielmehr für Feedback-Runden gerne verwende ist Edkimo.com. Dieses Tool ist für Lehrkräfte aus NRW kostenlos einsetzbar, bietet viele Vorlagen und ist selbsterklärend in seiner Bedienung.

Ich denke, dass man mit diesen 5 Tools sicherlich die meisten Einsatzzwecke abgedeckt bekommt, auch wenn manch anderes, wie Kahoot oder Mentimeter, in dem ein oder anderen Bereich noch andere Strärken aufzuweisen hat.

Update

Ein weiteres Tool, dass ich hier nun noch unbedingt nachtragen möchte, ist das freie und kostenlose Tool arsnova.click. Dieses vereint viele interessante Aspekte von feedbackr.io und kahoot.com. Außerdem ist hier Datenschutz kein Thema, da das Tool vollständig im eigenen Browser läuft. Interessant ist auch die Option Quizze nicht nur im Browser erstellen zu können, sondern auch über ein PowerPoint Add-in zu realisieren.